01.10.2022 Herren II - TTC Benzingen 9:4

Im Duell der Aufsteiger konnte sich unsere Mannschaft souverän durchsetzen. Mit Dirk/Andi hat sich offensichtlich schon im ersten Spiel eine gute Paarung gefunden und gewannen gleich gegen das Zweierdoppel der Gäste auch Reinhold/Franz ließen ihren Gegnern keine Chance. Allein Reichles hatten mussten ihr Doppel gegen die Nr. 1 und 2 der Gäste in 5 Sätzen abgeben. In den Einzeln ließen wir dann kaum etwas anbrennen. Martin hatte bei seinem 5 Satz Sieg erst etwas Pech... Ein kurioser Ball mit Netz und Kante brachte seinem Gegner den Satzausgleich zum 5. Satz, dann wieder Glück, dass Martin doch noch zu 9 den Satz und das Spiel gewinnen konnte. Dirk, Andi, Franz und Reinholt ließen dann den Gästen insgesamt nur einen Satz und brachten uns dann 7:2 in Front. Vorne konnten Reichles leider nicht punkten, doch Dirk und Andi holten die nötigen Punkte zum Sieg.

SV Birkenhard IV - Herren IV 6:8

2. Spiel, erster Sieg! Klasse. In den Doppeln wurden die Punkte geteilt. Samuel/Robert gewannen hauchdünn in 5 Sätzen, Jana und Sarah hätten wahrscheinlich noch ein paar Sätze gebraucht um wirklich richtig in die Partie zu kommen. Erst im dritten Satz konnten sie an einem Satzgewinn schnuppern. Vorne ließ Manne Schuler Robert keinen Satz und brachte Birkenhard in Führung. Jana glich dies in einem hochdramatischen Spiel gegen Hillar in 5 Sätzen wieder aus. Sarah war leider chancenlos, aber das machte Samuel dann wieder wett. In der zweiten Runde lief es gleich. Jana gewann in 4, Robert musste wieder seinem Gegner gratulieren. Hinten gelang Sarah der erste Satzgewinn ihrer Karriere, musste aber trotzdem dem stärkeren Gegner gratulieren. Samuel glich dann postwendend aus. Die dritte Runde und damit der Sieg ging dann an uns. Jana und Samuel gewannen jeweils souverän ihr Drittes Spiel und danach konnte sich auch Robert in die Siegerliste eintragen. Die Niederlagen von Sarah war dann nur noch Ergebniskosmetik. Lustigerweise gewannen die Birkenharder nach Sätzen 29:26. In soweit war der Sieg für Warthausen eher glücklicher Natur. Dennoch ein tolles Gefühl für unsere Spieler/innen.  

24.09.2022 Herren I - TSV Ertingen I 9:3

Das Ergebnis hört sich klar an, aber es war ein umkämpftes Spiel. Im Doppel ließen M.Schmid/Hini den Anschlusspunkt der Gäste nach den Siegen von T.Schmid/Berg und T.Reichle/Laub zu. Vorne wurden die Punkte geteilt: T.Schmid hatte zu 9 im Fünften gegen Buck das Nachsehen, Laub konnte sein Spiel im 5. Satz nervenstark für sich entscheiden. Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt. Auf den Sieg von Berg folgte die Niederlage von Hini. Im hinteren Paarkreuz legen wir den Grundstein für den Sieg. Letztendlich souverän gewannen T.Reichle und M.Schmid. T.Schmid, Laub und Berg ließen dann noch 3 Siege folgen, wobei nur Berg bei dem 3:2 Sieg einige Probleme mit dem Gegner hatte.

Herren III - TSV Ummendorf 1 9:2

Ein bärenstarkes Spiel lieferte die Dritte ab. In den Doppeln gewannen Nitzke/Schmitt ähnlich sicher wie Grimm/Klepp. Weichert/Volz mussten den Anschlusspunkt zulassen. Vorne gab es dann 2 enge Spiele, die jedoch beide zu unseren Gunsten (Grimm/Nitzke) ausgingen. In der Mitte siegte KLepp sicher, Weichert wartet noch auf seinen ersten Einzelsieg für Warthausen. Hinten waren dann Volz und Schmitt die besseren Spieler. Mit den ganz engen Spielen von Grimm und Nitzke, die beide zugunsten der Heimmannschaft ausfielen, ging dann das Spiel mit 9:2 an Warthausen. Dieser Sieg wurde dann bei einer Einkehr im Poco Loco ausgiebig analysiert und gefeiert.

17.09.2022 SV Rißegg - Herren IV 8:1

Das Ergebnis hört sich nach einer absoluten Klatsche an, trotzdem war Betreuer Schmid zufrieden mit allen Spielern/in. In der Höhe war das absolut erwartet. Unsere Mannschaft hatte einen Altersschnitt von unter 20 Jahren, damit sicher die jüngste Warthauser Herrenmannschaft ever! Ziel ist es hier Jugendspieler an die Herren heranzuführen und Neubeginnern eine Chance zu geben im aktiven Spielbetrieb teil zu nehmen. Die Gegner waren mit 2 Routiniers und 2 jüngeren Spielern angetreten. Die Routiniers hatten überraschenderweise keine Chance gegen Robert und Samuel. Dies ließ die Hoffnung, dass die beiden Jugendspieler auch im Einzel die Möglichkeiten hatten Sätze zu gewinnen. Dies war leider nur Robert einmal vergönnt, aber aus den Satzergebnissen lässt sich herauslesen, dass hier tatsächlich Siegchancen vorhanden waren. Im anderen Doppel trat Martin mit Sarah an, die ihr erstes Rundenspiel als Neueinsteigerin nach einem halben Jahr Training machte. Beide hatten tatsächlich Siegchancen, nach gewonnenem 2. Satz lagen sie im Vierten 6:2 vorn, mussten sich den Gegnern doch noch beugen. Martin konnte ebenfalls einen Satz für sich entscheiden und war in allen Sätzen an seinem Gegner dran, mehr war leider nicht drin. Sarah verlor im ersten Spiel 3x "zu 4", im zweiten Spiel, das nicht mehr zählte 3x "zu 7". Für eine Neueinsteigerin absolut respektabel!!! Bei allen 4 merkte man die lange Sommerpause noch an, wäre das Spiel etwas später  in der Saison gewesen, wäre etwas mehr drin gewesen.


Ergebnisse

Tischtennis Herren I

TSV Warthausen

9

TSV Ertingen

3

Tischtennis Herren ll

TSV Warthausen II

TTC Benzingen

Tischtennis Herren lll

TSV Warthausen III

9

TSV Ummendorf

2

Tischtennis Herren IV

SV Birkenhard IV

6

TSV Warthausen IV

8

Tischtennis Jugend I

TSV Warthausen

3

TTC Benzingen

7

Tischtennis Jugend II

SV Schemmerhofen

1

TSV Warthausen II

9

Tischtennis Jugend III U14

TSV Warthausen

3

VfB Gutenzell

7

Besucher

Jetzt Online: 10

Heute Online: 195

Gestern Online: 463

Diesen Monat: 1583

Letzter Monat: 14653

Total: 396710