VEREINSMEISTERSCHAFT 2024


Mit Rekordbeteiligung von 24 Spielern wurde das Turnier 2024 ausgetragen. Wie üblich wurde erst das Doppel ausgetragen, unterteilt in 2 Altersklassen, wobei jeweils die Doppelpartner zugelost wurden. Bei den U 19 Spielern siegten Sascha/Jonas, zweite wurden Philipp/David. Beim Nachwuchs siegten Mattis/Johanna, David/Marieke holten den Vizemeistertitel.
Bei den U19 Spielern wurden 2 Gruppen gebildet, Sascha und Philipp dominierten die Gruppe 1 und qualifizierten sich für das Halbfinale. In der Gruppe 2 belegten Mats und Moritz die Plätze 1 und 2. Im Halbfinale zeigte Sascha Moritz klar die Grenzen auf, das Spiel Philipp-Mats war hart umkämpft mit dem glücklichen Sieg für Philipp. Im Finale musste sich Sascha schon strecken um Philipp in Schach zu halten, gewann aber doch mit 3:1 und wiederholte den Vorjahresmeistertitel. Mats schlug Moritz in 3 Sätzen und belegte Platz 3. Die weiteren Ergebnisse können unten nachgelesen werden.

Beim Nachwuchs spielten wir Jeder gegen Jeden. Alle Spiele konnte Mattis für sich entscheiden, Platz zwei belegte David. Erfreulich war, dass auch die Mädchen eine gewichtige Rolle spielten. Am Besten schnitt Marieke ab, die hinter Georgios Platz 4 belegte. 
Den Pokal für den besten Nachwuchsspieler (U12) erhielt David, da Mattis zum Zeitpunkt der Meisterschaft bereits 14 Jahre alt war.
Sascha (Vereinsmeister U19) und Philipp 

Mattis (Sieger in der Gruppe Nachwuchs) und David (Meister U12 Spieler)

Sieger Doppel U19 Platz 1 Sascha und Jonas (links) und Daniel/Philipp bzw. Nachwuchs Mattis/Johanna (rechts) und David/Marieke

 




Ergebnisse der U19

Gruppe 1
  Sascha Philipp Julian Daniel Emil  JonasB Sieg Platz
Sascha xxx 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 5:0 1
Philipp 0:3 xxx 3:1 3:0 3:0 3:0 4:1 2
Julian 0:3 1:3 xxx 3:0 3:0 3:0 3:2 3
Daniel 0:3 0:3 0:3 xxx 2:3 3:0 1:4 5
Emil 0:3 0:3 0:3 3:2 xxx 3:0 2:3 4
Jonas B. 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 xxx 0:5 6
Gruppe 2
  Mats Fabi Moritz Jonas Timo Ole Sieg Platz
Mats xxx 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 5:0 1
Fabian 0:3 xxx 2:3 3:0 3:1 3:1 3:2 3
Moritz 0:3 3:2 xxx 3:0 3:0 3:0 4:1 2
Jonas T. 0:3 0:3 0:3 xxx 3:0 1:3 1:4 4
Timo 0:3 1:3 0:3 0:3 xxx 3:0 1:4 4
Ole 0:3 1:3 0:3 3:1 0:3 xxx 1:4 4
Halbfinale Finale
Sascha Moritz 3:0 Sascha Philipp 3:1
Philipp Mats 3:2
Platz 3
Moritz Mats 0:3
Spiel um Platz 5 Platz 5
Fabian Emil 3:2 Fabian Julian 0:3
Julian JonasT 3:0
Platz 7
JonasT Emil 3:1
Spiel um Platz 9 Platz 9
Daniel Ole 0:3 Ole Timo 3:0
Timo JonasB 3:0
Platz 11
Daniel JonasB 3:0

Ergebnisse des Nachwuchses
  Platz
Mathis 1
David 2
Georgios 3
Marieke 4
Johanna  5
Jonathan 6
Ole T 7
Anton  8
Mia 9
Georg  10
Daria  11
Luca 12

Vereinsmeisterschaft 2023


Auch in diesem Jahr wurden die Vereinsmeisterschaften der Jugend in der üblichen Form ausgespielt. Zunächst das Doppel, in dem die Partner zugelost wurden, anschließend das Einzel. 

In den Doppeln wurden nach der Auslosung Luis und Sascha als Favoriten gewettet und kamen auch ins Finale. Dort trafen diese aber auf Philipp und Levi, die sehr gut zusammen harmonierten und nicht unverdient den Meistertitel im Doppel gewannen.

 Da insgesamt 14 Aktive am Start waren, wurden mittels Los 2 Gruppen gebildet. Hier fanden spannende Spiele statt. In der Gruppe 1 setzte sich Henni vor Philipp und Moritz durch, die weiteren Plätze belegten Luis, Jonas und Daniel. In der Gruppe 2 konnte Favorit Sascha alle Spiele gewinnen, musste sich aber gegen Mats ordentlich strecken um ein 5 Satz Spiel für sich zu entscheiden. Jakob erreichte Platz 2, Levi wurde Dritter. Dahinter platzierten sich Mats, Levi, Julian, Emil und Julius.

In den Halbfinals waren die leichten Favoriten mit Sascha und Jacob durch Henni und Philipp nicht zu schlagen und qualifizierten sich für das Finale, das dann Sascha in 3 knappen Sätzen für sich entschied und damit Vereinsmeister 2023 wurde.

Die Ergebnisse können unten in den Tabellen nachgelesen werden. 

 

Daneben wurde für die Grundschulkinder und Anfänger eine Sommerolympiade durchgeführt, wo Ballfertigkeiten gefragt waren, aber auch an der Platte Aufgaben gelöst werden mussten, wie Aufschläge, Rückschläge, Spiel eines Balles in eine vorgegebene Fläche etc.
Dabei waren die beiden Mädchen letztendlich am erfolgreichsten, Johanna (104 Punkte) belegte vor Daria (98) den ersten Platz, dahinter platzierten sich Ole (95), David (92), Noah (84), Anton (76) und Jonas (61). 


Die Sieger im Doppel: Philipp und Levi

 

Die Sieger im Einzel Levi (Jugend U13), Sascha (Sieger gesamt), Jacob (Vizemeister gesamt)

 

Gruppe 1
  Moritz Jonas Philipp Henni Luis Frederik Daniel Gew Sätze  Platz
Moritz xxx 3:0 1:3 2:3 3:1 3:0 3:0 4:2 15:7 3
Jonas 0:3 xxx 0:3 0:3 1:3 3:2 3:0 2:4 7:14 5
Philipp 3:1 3:0 xxx 1:3 3:1 3:0 3:0 5:1 16:5 2
Henni 3:2 3:0 3:1 xxx 3:1 3:0 3:0 6:0 18:4 1
Luis 1:3 3:1 1:3 1:3 xxx 3:0 3:0 3:3 12:10 4
Frederik 0:3 2:3 0:3 0:3 0:3 xxx 2:3 0:6 4:18 7
Daniel 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 3:2 xxx 1:5 3:17 6
Gruppe 2
Levi Julius Jakob Emil Mats Sascha Julian Gew Sätze  Platz
Levi xxx 3:0 0:3 3:0 0:3 0:3 3:2 3 9:11 4
Julius 0:3 xxx 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0 0:18 7
Jakob 3:0 3:0 xxx 3:0 3:2 1:3 3:1 5 16:6 2
Emil 0:3 3:0 0:3 xxx 0:3 0:3 0:3 1 3:15 6
Mats 3:0 0:3 2:3 3:0 xxx 2:3 3:0 3 13:9 3
Sascha 3:0 3:0 3:1 3:0 3:2 xxx 0:3 6 18:3 1
Julian 2:3 3:0 1:3 3:0 0:3 0:3 xxx 2 9:12 5
Halbfinale Finale Endplatzierung
Henni 0 Jakob 0 1 Sascha
Jakob 3 Sascha 3 2 Jakob
3 Henrietta
Spiel um Platz 3 4 Philipp
Philipp 0 Henni 2 5 Mats
Sascha 3 Philipp 0 6 Moritz
7 Luis
          8 Levi
Plätze 5-8 Spiel um Platz 5 9 Julian
Moritz 2 10 Emil
Moritz 3 Mats 3 11 Jonas
Levi 1 12 Daniel
Spiel um Platz 7 13 Frederik
Luis 0 Levi 2 14 Julius
Mats 3 Luis 3
         
Plätze 9-12 Spiel um Platz 9
Jonas 2 Julian 3
Emil 3 Emil 0
Spiel um Platz 11
Daniel 0 Jonas 3
Julian 3 Daniel 1
         
Spiel um Platz 13
Frederik 3
Julius 0
Doppel
Viertelfinale
Jonas/Mats Jacob/Daniel 2:1
Julian/Julius Emil/Heni 1:2
Sascha/Luis Fred./Moritz 2:0
Halbfinale
Philipp/Levi Jonas/Mats 2:0
Emil/Henni Sascha/Luis 0:2
Finale
Philipp/Levi Sascha/Luis 2:1




Vereinmeisterschaft 2022


Die Sieger

Vereinsmeister der Großen: Platz 1 Samuel in der Mitte, Platz 2 Sascha links und Platz 3 Philipp (rechts)

Bei den U10 Spielern siegte Levi (mitte) Zweiter wurde Jonas (links), Dritter Julian (rechts)

   


Neben den üblichen Vereinsmeisterschaften wurde parallel eine Sommerolympiade für die Grundschulkinder durchgeführt. In beiden Klassen starteten je 7 Spieler. Wie üblich wurde bei den Jugendlichen zunächst der Doppelvereinsmeister ausgespielt. Hier setzten sich Samuel und Mats gegen Sascha und Jakob im Finale durch.

Nachdem die aktuelle Nr. 1 der Jugendlichen (Robert) nicht antreten konnte, war natürlich der Vorjahressieger Samuel Titelfavorit. Und dieser Favoritenrolle wurde er auch gerecht. Im Modus Jeder gegen Jeden konnte er die anderen Spieler klar auf Distanz halten. Lediglich Sascha hatte (zumindest im ersten Satz) eine reelle Chance, der damit auch Vizemeister " bei den Großen" wurde. In der Sonderwertung der U14 Spieler siegte Sascha vor Philipp. 

Bei der Sommerolympiade der U10 Spieler wurde nicht (nur) Tischtennis gespielt, sondern auch andere tischtennisnahe Spiele gespielt. Hier waren neben der Ballsicherheit natürlich insbesondere koordinative Fähigkeiten beim Bällejonglieren mit dem Schläger, dem Tischtennissquash, dem Spiel auf eingespielte Bälle oder gegen den Robbi, also den TT-Roboter gefragt. Hier setzte sich Levi vor Jonas und Julian durch.

Vereinsmeisterschaften 2022 Jugend
Großer Jugendpokal
  Samuel Sascha Philipp Mats Moritz Jakob Daniel Siege Platz
Samuel xxx 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 6:0 1
Sascha 0:3 xxx 3:0 3:0 3:0 3:0 3:0 5:1 2
Philipp 0:3 0:3 xxx 3:2 3:2 3:0 3:0 4:2 3
Mats 0:3 0:3 2:3 xxx 3:1 3:1 3:0 3:3 4
Moritz 0:3 0:3 2:3 1:3 xxx 3:2 3:0 2:4 5
Jakob 0:3 0:3 0:3 1:3 2:3 xxx 3:0 1:5 6
Daniel 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 0:3 xxx 0:6 7
Vereinsmeister damit erneut Samuel
In der U14 Klasse setzte sich Sascha durch
Doppel
Finale:
Mats/Samuel - Sascha/Jakob 2:0
Platz 3
Philip/Moritz - Timo/David 2:1
Vereinsmeister im Doppel:
Mats/Samuel
Sommerolympiade der U10 Spieler
  Punkte Siege Gesamt Platz
Levi 63 6 69 1
David 47 2 49 4
Justus 37 1 38 5
Julian 51 4 55 3
Jonas 60 3 63 2
Noah 23 2 25 6
Anton 18 0 18 7
Sieger der Sommerolympiade
Levi vor Jonas und Julian

Vereinsmeisterschaft 2021

Enttäuschend war die Teilnehmerzahl bei den Jugendvereinsmeisterschaften 2021. Lediglich 3 Jungs und ein Mädchen verloren sich in der Halle. Immerhin konnte man ein Doppel spielen, in dem die Paarungen Samuel/Philipp und Henrietta/Sascha gelost wurden. In 5 knappen Sätzen setzten sich Henrietta und Samuel durch. 

Im Einzel war natürlich Samuel Favorit und wurde dieser Favoritenrolle im Modus "jeder gegen jeden" mit 3 Siegen gerecht. Allerdings musste er sich gegen Henrietta mächtig strecken um den 3:2 Sieg einzufahren. Sascha überraschte mit einem 3:2 Sieg gegen Henrietta und sicherte sich damit Platz 2. Philipp konnte leider keinen Satz gewinnen und belegte hinter Henrietta (Platz 3) dann den 4. Platz. In den Sonderwertungen gewann Henrietta den Mädchenpokal, Sascha sicherte sich den Titel in der Wertung U14 vor Philipp



Einzel
  Samuel Henrietta Sascha  Philipp Punkte Platz
Samuel xxx 3:2 3:1 3:0 3:0 1
Henrietta 2:3 xxx 2:3 3:0 0:3 3
Sascha 1:3 3:2 xxx 3:0 3:0 2
Philipp 0:3 0:3 0:3 xxx 2:1 4
Doppel
             
Samuel/Philipp 2          
Henrietta/Sascha 3
         
 Die Teilnehmer von links: Philipp, Samuel, Sascha und Henrietta

Vereinsmeisterschaft 2020


Teilnehmer von links (in gebührendem Coronaabstand): Jana, Henni, Samuel, Rebekka, Philipp, Sascha, Jan und Robert

Auch dieses Jahr wurden die Doppel zusammengelost. Mit 3 Siegen konnten sich dabei Rebekka/Robert etwas überraschend vor Jana/Sascha platzieren. Die Plätze 3 und 4 gingen an Samuel/Philipp bzw Henni/Jan. 

Die Einzel wurden in 2 Vierergruppen ausgespielt. Die beherrschte Jana nach Belieben und musste nur gegen Samuel einen Satz abgeben, der Gruppenzweiter wurde und sich damit auch für die Halbfinals qualifizierte. In der anderen Gruppe konnte Rebekka den Spitzenplatz erreichen, musste dabei aber 2 Sätze abgeben, unter anderem einen gegen Henni. Henni verwies Robert in einem spannenden 5 Satz Spiel auf den 3. Platz, Jan konnte leider keinen Satz gewinnen.

Jana blieb weiter souverän und siegte dann 3:0 geben Henni, Samuel gewann 3:1 gegen Rebekka.

Im Finale ließ Jana dann nichts abrennen und siegte in 3 Sätzen. Die Überraschung erfolgte im Spiel um Platz 3. Nachdem Rebekka das Vorrundenduell noch gewann, drehte Henni jetzt den Spieß um und konnte hauchdünn das Spiel für sich entscheiden. Zwischen Robert und Sascha stand es im Spiel um Platz 5auch lange Spitz auf Knopf, doch Sascha spielte letztendlich seine etwas größere Routine aus und holte sich den Jugendpokal U14 als Bester unserer Nachwuchskräfte. Jan besiegte im letzen Spiel Philipp.


Vereinsmeisterin Jana


U14 Sieger Sascha

Gruppe 1

       
 SamuelJanaSaschaPhilippSpielSatzPlatz
Samuel xxx1:33:03:02:17:32
Jana 3:1xxx3:03:03:09:11
Sascha 0:30:3xxx3:01:23:63
Philipp 0:30:30:3xxx0:30:94
        
Gruppe 2       
 JanRebekkaRobertHenniSpielSatzPlatz
Janxxx0:30:30:30:30:94
Rebekka3:0xxx3:13:13:09:21
Robert3:01:3xxx2:31:26:63
Henrietta3:01:33:2xxx2:17:62
        
        
HalbfinaleJanaHenni3:0    
 SamuelRebekka3:1    
        
FinaleJanaSamuel3:0    
Platz 3HenniRebekka3:2    
Platz 5RobertSascha1:3    
Platz 7PhilippJan1:3    
        
        
SiegerJana      
2. PlatzSamuel      
3. PlatzHenni      
4. PlatzRebekka      
5. PlatzSascha      
6. PlatzRobert      
7. PlatzJan       
8. PlatzPhilipp      
        
Doppel       
 SPJHRRJSSpielPlatz 
Samuel/Philippxxx2:10:20:21:23 
Jan/Henni1:2xxx0:20:20:34 
Rebe

Ergebnisse

Tischtennis Herren ll

TG Biberach

9

TSV Warthausen II

1

Tischtennis Herren lll

TSV Warthausen III

0

SV Dürmentingen

9

Tischtennis Herren IV

TSV Warthausen IV

1

SV Birkenhard IV

8

Tischtennis Jugend I

SV Hohentengen

3

TSV Warthausen

7

Tischtennis Jugend II

TSV Warthausen II

7

SV Hohentengen II

3

Besucher

Jetzt Online: 17

Heute Online: 597

Gestern Online: 1421

Diesen Monat: 24232

Letzter Monat: 34627

Total: 932619