Turnier Otterswang 11./12.01.2020

Die Auslosung meinte es nicht gut mit unseren Cracks, bereits in der Vorrunde standen die favorisierten Deuchelrieder in unserer Gruppe. Doch das Spiel konnte knapp gewonnen werden, Aulendorf und Otterswang II konnten dagegen klar besiegt werden. Damit stand Warthausen als Gruppenerster in der KO Runde. Dort wurde zunächst die Mannschaft aus Stafflangen mit 3:0 und anschließend Mettenberg in einem ganz engen Spiel mit 3:2 besiegt. Im Finale ging es dann wieder - wie in der Vorrunde - gegen Deuchelried. Wieder war es ein ganz knappes und spannendes Spiel, das letztendlich mit Siegen von Markus und Alfi (2) zu unseren Gunsten entschieden wurde. 

Neujahrsturnier 2020

 

        
         
Gruppe 1        
 AndiMatthiasAchim MartinKarlSiegeSätze 
Andixxx3:13:03:13:04:012:21
Matthias S.1:3xxx3:02:33:22:29:82
Achim0:30:3xxx0:31:30:41:125
Martin1:33:23:0xxx1:32:28:84
Karl0:32:33:13:1xxx2:28:83
         
Gruppe 1        
 Matthias K.TobiAlfiHardyAriSiegeSätzePlatz
Matthias K.xxx3:23:13:03:04:012:31
Tobi2:3xxx3:03:03:13:111:42
Alfi1:30:3xxx3:03:02:27:63
Hardy0:30:30:3xxx3:11:33:104
Ari0:31:30:31:3xxx0:42:125
         
Gruppe 1        
 DirkRomanTimoPit SiegeSätzePlatz
Dirkxxx2:33:13:0 2:18:41
Roman3:2xxx2:33:0 2:18:52
Timo1:33:2xxx3:1 2:17:63
Pit0:30:31:3xxx 0:31:94
     xxx   
         
Viertelfinale       
         
Andi - Alfi3:0       
Tobi-Roman3:0       
MatthK-Karl3:0       
Dirk-MattS3:1       
         
Viertelfinale       
         
Andi-Tobi0:3       
Dirk-Matth3:1       
         
Finale        
Dirk-Tobi1:3       

Hervorragend besetzt war dieses Jahr das Neujahrsturnier mit insgesamt 15 Spielern aus 4 Vereinen.

Die Vorrunde dominierten die stärksten Spieler mit Andi Heigenhauser, Matthias Schmid (Gruppe 1), Matthias Kiebler und Tobi Schmid (Gruppe 2) und Dirk Klippel und Roman Huber (Gruppe 3). Aber alle Gruppen waren ausgeglichen besetzt und es kam bereits dort zu engen Spielen, Überraschungen und (in Gruppe 1 und 3) einem ganz knappen Ergebnis.

In den Viertelfinals schlug Dirk Klippel Matthias Schmid knapp, Matthias Kiebler (gegen Karl Knupfer), Tobi Schmid gegen Roman Huber und Andi Heigenhauser gegen Alfons Jeggle ließen ihren Gegnern keine Chance.

So kam es zu den Duellen Mettenberg-Warthausen im Halbfinale. Tobi hatte wenig Probleme mit dem unangenehmen Spiel von Andi und siegte schnell in 3 Sätzen. Bedeutend enger war das Spiel von MatthiasK gegen Dirk, das dann aber doch Dirk in 4 Sätzen für sich entscheiden konnte.

Das Endspiel zwischen Dirk und Tobi war dann eine klare Sache für den Favoriten. Tobi durfte neben seiner Urkunde noch einen tollen Preis, gestiftet von Achim Rolletschke mit nach Hause nehmen.

Pfannenturnier 19.12.2019

 

Gruppe 1

       
 DirkTobiSamuelUdoKaiSiege Platz
Dirk xxx0:22:00:22:02:23
Tobi S2:0xxx2:02:02:04:01
Samuel0:20:2xxx0:20:20:45
Udo2:00:22:0xxx2:03:12
Kai0:20:22:00:2xxx1:34
        
        
Gruppe 2       
 TobiAlfiMartinTimoMatthiasSiegePlatz
Tobi H.xxx2:02:00:21:22:23
Alfi2:0xxx2:00:22:03:11
Martin0:20:2xxx1:20:20:45
Timo2:00:22:1xxx2:03:12
Matthias2:10:22:00:2xxx2:24
Satzverhältnis entschied die Platzierung       
        
Halbfinale       
TobiSTimo1:2     
UdoAlfi0:2     
        
Finale       
AlfiTimo2:0     
        
Platz 3       
TobiUdo1:2     
Platz 5       
TobiHDirk2:0     
Platz 7       
MatthiasKai2:0     

Das Jahr der Überraschungen. Schon bei der Gruppenlosung hieß es, dass es eine klare Sache wird, die Gruppe 1 wäre klar favorisiert. Eigentlich wäre das Spiel bis zum Halbfinale reine Formsache. Aber es kam ganz anders. Zunächst zur Gruppe 1. Der Hammer war, dass Topfavorit Dirk 2 Spiele gegen Tobi und gegen Udo verlor und er dadurch in der Gruppe Dritter wurde. Tobi setzte sich klar mit 4 Siegen durch, Udo ergatterte den 2. Platz. Erfreulich, dass mit Samuel einer der Jugenspieler beim Turnier dabei war.

Gruppe 2: Hier musste Alfi doch ordentlich kämpfen. Dennoch reichte es zum Gruppensieg mit knappen Siegen gegen Matthias und Timo. Dagegen verlor er klar gegen TobiH, der sich wiederum gegen Matthias und Timo die Zähne ausbiss. Der Sieg von Timo gegen Matthias bedeutete, dass  Timo überraschend für alle ins Halbfinale einzog.

Dort verlor TobiS als 2. Topfavorit gegen Timo, im anderen Halbfinale setzte sich das Geduldspiel von Alfi gegen Udo durch.

Im Finale spielten 2 Sicherheitsspieler mit Alfi und Timo. Das dauerte dementsprechend lange, aber letztendlich setzte sich der favorisierte Alfi durch.  

Gruppe 

 

Neujahrsturnier 2019 (01.01.2019)

 TobiMattDirkMartTimoPitSiegePlatz
Tobi Sxxx03:0203:0203:0003:0003:0005:001
Matthias S02:03xxx00:0303:0203:0003:0103:023
Dirk K02:0303:00xxx03:0203:0203:0004:012
Martin R.00:0302:0302:03xxx03:0103:0002:034
Timo R.00:0300:0302:0301:03xxx02:0300:056
Pit G. 00:0301:0300:0300:0303:02xxx01:045

Es war wieder ein nettes Turnier. Jeder hat sich gut auf die Saison vorbereiten können.

 

 

Pfannenturnier 20.12.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tobi

Tobi

Sven

Timo

Matth

Siege

Sätze

Platz

Tobi Hini

XXXX

2:0

2:0

1:2

0:2

2:2

5:4

3

Tobi Schmid

0:2

XXXX

2:0

2:0

1:2

3:1

6:3

2

Sven Schmidt

0:2

0:2

XXXX

2:0

1:2

1:3

3:6

4

Timo Reichle

2:1

0:2

0:2

XXXX

0:2

1:3

2:7

5

Matthias Schmid

2:0

1:2

2:1

2:0

XXXX

3:1

7:3

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dirk

Alfi

Dang

Martin

Frank

Siege

Sätze

 

Dirk Klippel

XXXX

2:1

2:0

2:0

2:0

4:0

8:1

1

Alfi Jeggle

1:2

XXXX

2:1

2:0

2:0

3:1

7:3

2

Dang

0:2

1:2

XXXX

0:2

2:0

1:3

3:6

4

Martin Reichle

0:2

0:2

2:0

XXXX

2:0

2:2

4:4

3

Frank Hertel

0:2

0:2

0:2

0:2

XXXX

0:8

0:4

5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbfinale

 

 

 

 

 

 

 

 

Matthias-Alfi

0:2

 

 

 

 

 

 

 

Dirk-Tobi

2:0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finale

 

 

 

 

 

 

 

 

Dirk-Alfi

2:0

 

 

 

 

 

 

 

Der Dominator Dirk war unschlagbar. Nur Alfi konnte etwas mithalten. In der Vorrunde nahm er ihm sogar einen Satz ab. Aber letztendlich ein verdienter Sieg von Dirk. Insgesamt war es auch dieses Jahr ein tolles, faires und trotz der Dominanz von Dirk ein spannendes Turnier. Überraschend, dass z.B. Dang mehrere Matchbälle in der Gruppenphase gegen Alfi hatte. Oder dass Tobi Hini so schwer ins Turnier fand. Erst nach 2 Niederlagen und Pfannenwechsel wurde es besser, aber da war der Halbfinalzug schon abgefahren.

Alles in allem: Nächstes Jahr gibt es sicher die 9. Auflage.... Denn es hat allen Spass gemacht.

Tischtennis Verrückt am 20.12.2018

Im Vorfeld (also während des Jugendtrainings) spielten wir "Tischtennis verrückt". Also ein Turnier an den verschiedensten Platten. Das Ziel war nicht nur der Sieg, sondern vor allem der Spass. Und den hatten alle. Gewinner waren damit auch alle Teilnehmer, die jeder einen schönen Preis mit nach Hause nehmen konnten in Sachen von kaloriehhaltigen Süssen Leckereien! Gespielt wurde an dem Riesentisch (4 normale TT-Platten), einem Minitisch, einem Tisch, an dem der Ball 2x hüpfen musste und vieles mehr. Alles in Allem, ein toller Jahresabschluss!

 

Weihnachtsabspeckturnier 28.12.2017

 TobiAndiMatMatMarTimMatSpieleSätzePlatz
Tobi Schmidxxx02:0303:0002:0303:0003:0003:0104:0216:073
Andi Greischel03:02xxx01:0303:0003:0103:0003:0105:0116:071
Matthias Schmid00:0303:01xxx03:0203:0103:0003:0105:0115:082
Matthias Schniegel03:0200:0302:03xxx03:0003:0203:0204:0214:124
Martin Reichle00:0301:0301:0300:03xxx00:0303:0201:0505:177
Timo Reichle00:0300:0300:0302:0303:00xxx00:0301:0505:156
Mathias Maier01:0301:0301:0302:0302:0303:00xxx01:0510:155

Eigentlich war es fast ein Vergleich der Mannschaften von Warthausen und Baltringen. Die beiden Mat(t) hiasse aus Baltringen schlugen sich sehr wacker. M. Schniegel gelang sogar das Kunststück, Tobi zu besiegen, der mit der Niederlage gegen Andi überraschend nur den 3. Platz erreichte, Punktgleich, aber mit dem besseren Satzverhältnis als M. Schniegel. Auch Mathias Maier konnte einige Erfolge erzielen. Satzgewinne gegen Tobi, Matthias und Andi sind dicke Ausrufezeichen, dazu noch der Sieg gegen Timo bescherten ihm Platz 5. Mit nur einer Niederlage gegen Matthias (aus Warthausen) konnte Andi das diesjährige Turnier gewinnen. Matthias wurde ebenfalls mit 5:1 Siegen (chancenlos gegen Tobi, mit Glück gegen M. Schniegel) Zweiter.

 

Mitternachtsturnier 29.12.2017 auf der großen Platte

In der Tradition des Vorjahres wurde im Anschluss an das Einzelturnier ein Doppelturnier durchgeführt, wieder auf der großen Platte. Leider fanden sich nur noch 4 Spieler in Matthias, Tobi (jeweils Schmid), Timo und Martin (Reichle). Es spielte jeder mit bzw. gegen jeden. In der ersten Runde konnten alle Spieler 8 Sätze gewinnen, nur Martin ging leer aus. Deshalb musste eine weitere Runde her (jeweils ein Satz war geplant). Im ersten Spiel gewann Matthias zusammen mit Martin. Leider verletzte sich Matthias beim Stand vom 10:8 (ja ja, die wieder sehr rutschige Halle. Zum Glück gab es keine schlimmere Verletzung), spielte den Satz aber noch erfolgreich zu Ende. Dann war aber alles vorbei. Sozusagen wäre Matthias Sieger, aufgrund seiner Aufgabe gehen die anderen Spieler aber als Titelverteidiger in das nächste Jahr.

Im Einzel traten nur noch Tobi und Timo an, ein Spiel, das Tobi klar für sich entscheiden konnte. 

Pfannenturnier 21.12.2017

 TobiDirkJanaSvenTimoMatthiasSätze 
Tobi Schmidxxx00:0201:0102:0002:0002:0007:032
Dirkl Klippel02:00xxx02:0002:0002:0002:0010:001
Jana Korz01:0100:02xxx00:0200:0200:0201:096
Sven Schmidt00:0200:0202:00xxx01:0100:0203:075
Timo Reichle00:0200:0202:0001:01xxx02:0005:053
Matthias Schniegel00:0200:0202:0002:0000:02xxx04:064
         
 UdoTobiMarkusAlfonsKaiDavid  
Udo Laubxxx02:0002:0000:0202:0000:0206:044
Tobi Hini00:02xxx01:0102:0001:0102:0006:043
Markus Göhringer00:0201:01xxx01:0102:0000:0204:065
Alfons Jeggle02:0000:0201:01xxx02:0002:0007:031
Kai Jeggle00:0201:0100:0200:02xxx00:0201:096
David Jeggle02:0000:0202:0000:0202:00xxx06:042

 

Viertelfinale

Tobi S - Tobi H 2:1

Udo - Dirk 0:2

David - Timo 2:1

Alfi - Matthias2:0

Halbfinale

Dirk - David 2:1

Tobi - Alfi 2:0

Finale 

Dirk - Tobi 2:0

Eine tolle Beteiligung hatten wir dieses Jahr mit 12 Spielern. Grundlage natürlich die Familie Jeggle, die mit 3 Spielern antrat. Lustig war, dass diese 3 in eine Gruppe gelost wurden. Dank auch an Matthias, der öfters bei uns im Training ist und natürlich auch startberechtigt war. Sehr erfreulich, dass sich Jana getraut hat, in der "illusteren Männerrunde" teilzunehmen.

Wieder war es superspannend, insbesondere in der zweiten Gruppe. Da musste das Los über Platz 2, 3 und 4 entscheiden. 

Die Viertelfinals beherrschten Dirk und Alfi klar, TobiS und David machten es spannender.

Die Vorschlussrunde war eine klare Sache von TobiS gegen Vorjahressieger Alfi, Dirk tat sich sehr schwer gegen den Pfannenneuling David. Dieser hatte im ersten Satz einige Satzbälle, musste sich aber 15:17 geschlagen geben. Der zweite ging klar an David, der taktisch klug Dirk zum Angriff einlud, der mit dieser Spielweise nicht klar kam. Im Dritten war dann Dirk wieder hellwach, spielte zurückhaltender und ballerte die leichten Bälle sicherer als im Vorsatz rein. Der Satz ging dann sicher an ihn.

Das Finale war dann eine seltsame Sache. Erster Satz wieder supereng zwischen Dirk und Tobi. Schließlich ging dieser an Dirk. Der zweite war ne klare Sache für Tobi, aber nur bis zum 10:4. Dann holte Dirk Punkt um Punkt auf und gewann schließlich noch 12:10. Gratulation an Dirk zum 4. Pfannenmeistertitel!

Weihnachtsturnier-Abspeckturnier 29.12.2016

 UdoTobiMatthMartinTimoMoritzLarsMarkusSpieleSätze Platz
UdoXXX02:0303:0103:0003:0003:0003:0103:0007:0120:52
TobiS03:02XXX03:0103:0003:0003:0003:0003:0008:0021:51
Matthias01:0301:03XXX02:0303:0003:0003:0001:0303:0414:125
Martin00:0300:0303:02XXX02:0303:0003:0003:0104:0314:125(DV)
Timo00:0301:0300:0303:02XXX03:0003:0003:0004:0313:114(DV)
Moritz00:0300:0300:0300:0300:03XXX03:0200:0301:063:207
LarsD01:0300:0300:0300:0300:0302:03XXX00:0300:072:218
Markus00:0300:0303:0101:0300:0303:0003:00XXX03:0410:136

Da die Jungs noch nicht genug hatten folgte direkt im Anschluss an das Abspeckturnier ein weiteres Turnier, und zwar auf der großen Platte. Nachdem das Turnier erst nach 0:00 begann, kann man dies auf jeden Fall als "Mitternachtsturnier" bezeichnen.

Zunächst die Doppelkonkurrenz:

Doppelturnier große Platte 30.12.2016
 Udo/MatthTobi/MartinMarkus/TimoPlatz
Udo/Matthiasxxx02:0102:001
TobiS/Martin01:02xxx02:012
Markus/Timo00:0201:02xxx3
     
Einzelturnier große Platte 30.12.2016
Das Turnier wurde im Doppelko ausgetragen 
1. Matthias    
2. Tobi    
3. Markus    
4. Udo    
5. Timo    
6. Martin    

6. Pfannenturnier 22.12.2016

    
 AlfiDirkTobiHMarkusMartinPhillippMatthiasSiegeSätzePlatz
Alfixxx02:0102:0101:0202:0002:0002:0005:0111:04  1
Dirk01:02xxx01:0202:0002:0102:0102:0104:0210:07  4
TobiH01:0202:01xxx02:0102:0002:0002:0005:0111:04  2
Markus02:0100:0201:02xxx02:0002:0002:0004:0209:05  3
Martin00:0201:0200:0200:02xxx01:0202:0001:0504:10  6
Phillipp00:0201:0200:2100:0202:01xxx02:0102:0405:10  5
Matthias00:0201:0200:0200:0200:0201:02xxx00:0602:12  7

Hyperspannend war es dieses Jahr. Erst nach dem letzten Satz im letzten Spiel stand das Ergebnis fest. Alfi wiederholte seinen Vorjahreserfolg um Haaresbreite. Gemeinsam mit TobiH hatte er 5:1 Siege und 11:4 Sätze auf dem Konto, hatte aber im direkten Vergleich die Nase vorn. Gratulation an unseren Häuptling Silberlocke!!!

 

 

Am 27.12.2015 trafen sich 4 wilde TT-Spieler um den angefutterten Hüftspeck zu minimieren. Unser TT-Freund aus Wiesbaden, der unseren Verein vor einigen Jahren schnöde verlassen hat, ließ es sich nicht nehmen, dieses Turnier für sich zu entscheiden. Im Doppel dagegen musste er gemeinsam mit Patti der Familie Schmid den Vortritt lassen.

Weihnachtshüftspeckturnier am 27.12.2015

 LotixTobiMatthias PattiSpielePlatz 
Lothar Müllerxxx03:0203:0003:0003:001
Tobias Schmid02:03xxx01:0303:0202:012
Matthias Schmid00:0301:03xxx03:0001:023
Patrick Kruppa00:0302:0300:03xxx00:034

 

5. Pfannenturnier am 17.12.2015

       
           
Gruppe 1          
 TobiSvenPattiMoritzLarsSätzePlatz   
Tobi Schmidxxx01:0102:0002:0001:0105:022   
Sven Schmidt01:01xxx02:0002:0002:0007:011   
Patrick Kruppa00:0200:02xxx02:0001:0103:053   
Moritz Scheffold00:0200:0200:02xxx01:0101:075   
Lars Dieminger01:0100:0201:0101:01xxx03:053   
           
Gruppe 2          
 TobiMatthiasAlfiJohannesSätzePlatz    
Tobi Hinixxx02:0000:0202:0004:022    
Matthias Schmid00:02xxx01:0102:0003:033    
Alfi Jeggle02:0001:01xxx02:0005:011    
Johannes Borth00:0200:0200:02xxx00:064    
           
Halbfinale          
Alfi - TobiS02:00 Platz 1Alfi Jeggle      
TobiH - Sven00:02 Platz 2Sven Schmidt      
   Platz 3Tobi Hini      
Platz 3  Platz 4Tobi Schmid      
TobiS-TobiH00:01         
           
Finale          
Alfi - Sven02:00         
           
           
Doppelturnier (Monsterplatte) am 17.12.2015      
           
  SiegePlatz       
Matth. Schmid/Moritz Scheffold04:001       
TobiSchmid/Sven Schmidt 03:012       
Alfi Jeggle/Lars Dieminger 02:023       
Tobi Hini/Markus Chosem 01:034       
Udo Laub/Johannes Borth 00:045       
           
Weihnachtsturnier Jugend 17.12.2015       
 MaikeLeonieMathiasRichyRebekkaLeoMariusJanaSiegePlatz
Maikexxx00:0200:0200:0200:0200:0200:0200:0200:078
Leonie02:00xxx02:0100:0200:0200:0200:0200:0202:056
Mathias02:0001:02xxx00:0200:0200:0200:0200:0201:067
Richy02:0002:0002:00xxx02:0102:0000:0201:0205:023
Rebekka02:0002:0002:0001:02xxx00:0200:0200:0203:045
Leo 02:0002:0002:0000:0202:00xxx01:0200:0204:034
Marius02:0002:0002:0002:0002:0002:01xxx00:0206:012
Jana02:0002:0002:0002:0102:0102:0102:01xxx07:001

4. Pfannenturnier am 18.12.2014

Diesmal konnten 10 Spieler an dem Turnier teilnehmen. Es gab wieder hochklassige Spiele, mit dem gleichen Ergebnis (von Platz 1 - 5) wie im letzten Jahr.

Gruppe AMarkusTobiHTobiSMartinMatthiasSiegePlatz
Markus Göhringerxxxxxxxx1:11:12:01:152
Tobi Hini1:1xxxxxxx1:12:01:153
Tobi Schmid1:11:1xxxxxxx2:02:061
Martin Reichle0:20:20:2xxxxxxxx0:205
Matthias Schmid1:11:10:22:0xxxxxxxx44
Entscheidungsspiel Markus - Tobi: 3:2     
        
Gruppe ADirkUdoTimoSvenThureSiegePlatz
Dirk Klippelxxxxxxxx0:22:02:02:062
Udo Laub2:0xxxxxxx2:02:01:171
Timo Reichle0:20:2xxxxxxx1:10:224
Sven Schmidt0:20:21:1xxxxxxxx1:125
Thure Lingenhöle0:21:11:11:1xxxxxxxx33
Entscheidungsspiel Sven-Timo 0:1     
        
HalbfinaleTobiSDirk1:2    
 UdoMarkus2:1    
        
FinaleDirkUdo2:1    
Platz 3TobiSMarkus2:1    
        
Plätze:       
1Dirk      
2Udo      
3TobiS      
4Markus      
5Matthias      
6TobiH      
7Thure      
8Timo      
9Sven/Martin      

1. Neujahrsturnier am 01.01.2014

Um den Weihnachtsspeck abzutrainieren kam unser ehemaliger Spieler Lothar Müller ein "Neujahrsturnier" zu spielen. Am Neujahrsnachmittag kamen 5 Spieler zusammen und spielten den "Neujahrsmeister" im Modus jeder gegen jeden aus:

                    Lotix     Matthias      Udo      Tobi      Hubi    Spiele     Sätze            Platz

Lotix           xxxxx        1:2           0:2       0:2          2:1       2:2          5:5               3

Matthias       2:1        xxxxxx        0:2       2:0         2:1       3:1          6:4                2

Udo             2:0            2:0            xxx      2:0         1:2       3:1          7:2                1

Tobi            0:2            0:2             0:2      xxxx      2:1       1:3           2:7                5

Hubi           1:2            1:2             2:1       1:2        xxxx     1:3          5:7                4

Dieser Sieg lohnte sich für Udo, er konnte einen schönen Siegerpokal mit nach Hause nehmen!

Die Doppelkonkurrenz holten sich Schmids mit einem klaren 2:0 Sieg gegen Udo/Lotix 

 

3. Warthauser Pfannenturnier am 20.12.2013

Dieses Mal waren so viele Teilnehmer, dass sogar ein Jugendturnier ausgetragen wurde. Die 5 Jungs spielten "jeder gegen jeden" und es ging mehr als knapp her. Letztendlich konnte Lukas Binder aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs gegen Moritz Scheffold den Titel Pfannenjungensieger mit nach Hause tragen.

 

Lukas

Lars S.

Moritz

Lars D

Johannes

Spiele

Sätze

Platz

Lukas

xxxxxxx

2:0

2:1

1:2

2:0

3:1

7:3

1

Lars S.

0:2

xxxxxxx

0:2

0:2

0:2

0:5<

Ergebnisse

Tischtennis Herren I

TSV Warthausen

2

TSG Leutkirch

9

Tischtennis Herren ll

SV Birkenhard

2

TSV Warthausen II

10

Tischtennis Herren lll

TSV Warthausen III

1

ASV Otterswang

11

Tischtennis Jugend I

SV Rissegg II

4

TSV Warthausen

4

Tischtennis Einsteiger

SV Ringschnait

5

TSV Warthausen

5

Kommende Spiele

06.03.2021

10:00

SV Hohente.

TT Einst

14:30

SV Schemme.

TT H3

18:30

TSV Ummend.

TT H2

19:00

TT H1

TV 02 Lang.

20.03.2021

10:00

TT Jug 1

SV Baltrin.

Besucher

Jetzt Online: 9

Heute Online: 282

Gestern Online: 628

Diesen Monat: 16681

Letzter Monat: 17808

Total: 34625