Anmelden

Menü

Vorschulturnen

Zur Zeit findet nur die erste Gruppe Vorschulturnen statt.

Die Stunde beginnt um 16:25Uhr

Ab dem 9.November (nach den Herbstferien) findet das Turnen von 16:15-17:15 Uhr mit einer Gruppe statt.

TSV Warthausen - Abteilung Turnen - neuer Kurs!

Fitness Dance/Kapow® ab 19. Oktober 2017

 

Donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Turn- und Festhalle Warthausen (Eingang über den Pausenhof beim Musikverein)

Anmeldung bei Michele Bohlig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 01520 9602300)

oder kommt einfach vorbei

 

Aufbau einer Kapow® Stunde:

- Warm up
- Work out, Toning, Functional moves
- Dance Part
- Cool down

 

Kapow® ist EINFACH anders. Kapow® basiert auf funktionellen Bewegungsmustern. Da kommt einfach JEDER mit. Kapow® hilft DIR zu einem NEUEN Körpergefühl- und die motivierende MUSIK inspiriert DICH zu neuer ENERGIE.

 

Tanz mit-bleib fit
 
 
"Tanz mit - bleib fit" beim TSV Warthausen
                                 neuer 10er Kurs ab Montag,  11. September 2017
 
jeweils montags von 9:20 – 10:20 Uhr
in der Turn- und Festhalle Warthausen
kostenlos für TSV-Mitglieder, 30 € für Nichtmitglieder
Anmeldung bei Irmgard Rueß, Tel. 07351 4290046 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                                                          
Tanzen macht Spaß - Tanzen bringt dich in Schwung
Musik und Rhythmus wecken unsere Lebensgeister und animieren uns zum Tanzen. Die Freude am Mitmachen steht stets im Vordergrund.
Sie können als Einzelperson kommen und werden ganz selbstverständlich in die unterschiedlichen Formationen der vielfältigen Tänze integriert. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Wir tanzen montags von 9:20 Uhr bis 10:20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Warthausen (nicht in den Schulferien)
Anmeldung bei Irmgard Rueß, Tel. 07351 4290046 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
10er Kurs: 30 € für Nichtmitglieder (bzw. anteilig bei späterer Teilnahme), kostenlos für TSV-Mitglieder

Der neue Trainingsplan der Abteilung Turnen. Gültig ab September 2017

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

 

 

!!!!Achtung: neue Uhrzeit beim Kickbox-Workout !!!

Kickbox-Workout findet jetzt immer mittwochs von 18:45-19-45 Uhr statt.

Trainerin ist Mara Wehrle

 

Fußball: Aktuelle Spiele

 

Herren

SGM Warthausen/Birkenhard I
SGM l nach Spielabbruch vor einem großen Rätsel. Alles begann wie erhofft. Unsre Jungs starteten gut besetzt und siegeswillig gegen Inter Laupheim. Beim Stand von 3:1 für unsre SGM hab es dann eine berechtigte gelb-rote Karte gegen Inter. Als dann aus abseitsverdächtiger Position das 4:1 für die SGM Warthausen/Birkenhard fiel brannten bei den Gastgebern die Sicherungen durch und der Schiedsrichter pfiff - um die Lage zu beruhigen - in der 43. Minute zur Halbzeit. Die Zuschauer aus Warthausen und Birkenhard staunten nicht schlecht als plötzlich nur noch die Manschaft der SGM Warthausen/Birkenhard aus den Kabinen zurückkehrte. Nach langer Diskussion trauten sich dann immerhin 2 Spieler von Inter zurück auf das Spielfeld. Wer dachte dass es diese beiden Spieler nunmehr mit unsren Jungs aufnehmen wollen wurde zum zweiten Mal binnen weniger Minuten enttäuscht. Die Spieler der Gastgeber gaben lediglich den Entschluss der übrigen Mannschaft bekannt nicht weiter spielen zu wollen. Völlig überraschend und mit großem Unverständnis nahmen unsre Jungs dann den Spielabbruch zur Kenntnis. So etwas darf und sollte keine Schule machen und gehört hart und konsequent bestraft. Wenn jetzt jedes Wochenende ein Team plötzlich keine Lust mehr hat zu spielen und dann einfach in der Kabine bleibt können wir den geliebten Kick auf den Plätzen des Bezirks auch bleiben lassen. Wie das Bezirkssportgericht diesen Fall behandelt und ob die SGM I 3:0 am grünen Tisch gewinnt bleibt abzuwarten. Leider wird das Team hierdurch aber zumindest in Sachen Torverhältnis "betrogen" und schlechter gestellt wie bei normaler Fortstetzung der Partie. Rechnet man die 3 Punkte hinzu liegt unsre SGM I aufgrund der Ausrutscher der Konkurrenz derzeit auf dem 3. Platz. Am kommenden Sonntag, den 29.10.2017 sind dann die Sportfreunde aus Bronnen zu Gast. Der 7. in der Tabelle hat sich am letzten Sonntag gegen Mettenberg mit 6:1 drchgesetzt und ein Ausrufezeichen gesetzt. Die bisherigen Spitzenteams klagen nach den Partien gegen die Sportfreunde allesamt über die ruppige Spielweise der Bronner Mannschaft. Diese Spielweise und die unangenehme Härte dürfte das größte Problem der SGM I werden. Spielerisch ist man Bronnen deutlich überlegen. Fraglich wird alleine, ob sich diese spielerische Klasse dann üebrhaupt entfalten kann. Unsre Jungs müssen auf jeden Fall bereit sein Einiges einzustecken und körperlich voll dagegen zu halten damit Bronnen am Ende nicht für diese Art Fußball belohnt wird. Anpfiff ist um 15 Uhr in Warthausen.
 
SGM Warthausen/Birkenhard II
Die SGM ll erwischte gegen den absoluten Klassenprimus aus Sulmetingen ll einen guten Tag und bot dem Tabellenführer über 90 Minuten hinweg die Stirn. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit guten Spielzügen auf beiden Seiten. Als die SGM ll einmal knapp am Außennetz und danach am Torspieler scheiterte gelang den Gastgebern nach einer tollen Einzelaktion das überraschende 1:0. Dieser Treffer brachte die mutig agierende Mannschaft aus Warthausen/Birkenhard nicht aus dem Konzept und das Spiel wurde weiter von allen Beteiligten auf hohem Niveau geführt. Ein Lattenkracher von Alex Schad hätte fast den verdienten Ausgleichstreffer gebracht. Leider blieb es bei der knappen Führung und man ging in die Kabinen. In der zweiten Hälfte war unsre SGM ll bis auf ein paar wenige Situationen klar spielbestimmend versäumte es aber leider sich für den betriebenen Aufwand zu belohnen. Ersan Karbuz erarbeitete sich viele gute Chancen und hatte im Anschluss leider immer Pech. Zum Ende der Partie agierte die SGM ll dann mit 2 Stürmer und versuchte den erhofften Punkt aus Sulmetingen zu entführen. Leider blieben alle Bemühungen ohne Erfolg und man musste mit dem Gefühl den Platz verlassen dass hier die Punkte etwas glücklich in Sulmetingen geblieben sind. Trotzdem können die Jungs auf dieser Leistung aufbauen und in den kommenden Wochen zeigen dass das Gezeigte keine Eintagsfliege war. Schon am kommenden Sonntag, den 29.10.2017 ist dann der der SV Steinhausen/Rottum zu Gast. Hier muss die SGM II unbedingt an die gezeigte Leistung anknüpfen um den Anschluss an den Relegationsplatz nicht völlig zu verlieren. Man hat zwar ein Spiel weniger auf dem Konto ist aber dennoch unter Druck. Die kommenden Wochen werden wegweisend für unser Nachwuchteam! Gelingt es die dirketen Tabellennachbarn zu schlagen winkt ein Platz an der Sonne. Fährt man dagegen weitere unnötige Unentscheiden ein, wird der Abstand zu den Spitzenteams immer größer. Anpfiff ist um 13.15 Uhr in Birkenhard. 
 
SGM Warthausen/Birkenhard III
Die Reserve setzt Ihren Aufwärtstrend fort und gewann bei Inter Laupheim verdient mit 2:0. Gegen den Tabellenletzten war es aber ein hartes Stück Arbeit. Inzwischen ist das Team aber in der Lage solche schweren Aufgaben anzunehmen und zu meistern. Glückwunsch Männer. Belohnt wird die Siegesserie mit Platz 3. Wieder einmal haben unsre A-Junioren wesentlich dazu beigetragen, dass die Reserve siegreich war. Auch hierfür vielen Dank! Es macht Freude zu sehen, wie sich die Jungs trotz der Doppelbelastung Sonntag für Sonntag präsentieren und dadurch zeigen, dass sie in einem Jahr fester Bestandteil der SGM Teams werden wollen. Am Sonntag, den 29.10.2017 sind dann die Reserve Kicker aus Bronnen zu Gast. Die Sportfreunde sind 5. haben aber lediglich 3 Punkte weniger als unsre Jungs auf dem Konto. Man darf das kampfstarke Team keinesfalls unterschätzen wenn man die Siegesserie weiter ausbauen möchte. Anpfiff ist um 13.15 Uhr in Warthausen. 
 
 
Damen
Am 22.10.17 empfingen die Damen des TSV Warthausen den FC Wacker Biberach. Nachdem man im Pokal den Gegner mit 4:1 noch deutlich in die Schranken wies war der Blitzstart vielversprechend. Direkt in der ersten Minute gingen die Damen des TSV durch Ulla Ganßer in Führung. Dieser frühe Führungstreffer wirkte aber keinesfalls befreiend. Einige gute Chancen wurden fahrlässig vergeben und so konnten man das Spiel nicht frühzeitig für sich entscheiden. Durch zu viele Eigenfehler und fahrlässige Spielweise baute man einen am Boden liegenden Gast auf und machten Wacker so wieder stark. In der 28. Minute fiel dann folgerichtig der Ausgleich durch Luca Kley. In der 2. Halbzeit wachte der TSV dann wieder auf und dominierte das Spiel. Die Mädels erspielten sich viele gute Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. So endete die Partie mit 1:1. Kopf hoch Mädels. Die Richtung stimmt! Am Sonntag, den 29.10.2017 ist man dann um 10.30 Uhr beim SV Mietingen zu Gast. Will man den Anschluss an den Relegationsplatz halten so ist ein Sieg beim direkten Tabellennachbarn Pflicht. Es wartet also eine interressante Begegnung auf unsre Damen. 

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5